Vita

Jan Holzhausen, Dr.-Ing. Architekt

Jan schloss sein Architekturstudium 2002 an der Technischen Universität Braunschweig mit dem Diplom und zwei Auszeichnungen ab (Fritz Schumacher Stipendium und Georg Ludwig Friedrich Laves Preis). Es folgten planerische Tätigkeiten in Architekturbüros in Berlin, Hamburg und Dortmund im Bereich Labor-, Gesundheits-, Schul- und Kongressbau. Als freischaffender Architekt, gelistet in der Architektenkammer Niedersachsen, ist  er seit 2006 freiberuflich planerisch tätig. Am Institut für Industriebau und Konstruktives Entwerfen der TU Braunschweig lehrt und forscht er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter seit 2006. Hierbei entwickelte er den neuen Forschungsschwerpunkt Gesundheitsbau mit vertiefenden Projekten im Bereich der strategischen Planung und baulichen Infektionsprävention. Jan ist Partner der smeta – Bucherer.Holzhausen.Sunder. Partnerschaft von Architekten mbB mit Sitz in Hamburg.

(Bild: HKI/A. Schroll)